Newsletter MOVE

Niedrigwasser im Rhein

Weltweit müssen sich Unternehmen in Produktion, Handel und Logistik dem Klimawandel und seinen Folgen stellen. Obwohl längere Niedrigwasserperioden in den letzten Jahren häufiger vorgekommen sind, sind die aktuellen tiefen Wasserstände selten. Insbesondere in grossen Teilen des Rheins, herrscht Niedrigwasser wie schon seit Jahren nicht mehr. Die Grossschifffahrt auf dem Rhein bei Basel ist seit 19. Oktober 2018 zum grössten Teil eingestellt.

Diese Situation stellt für alle Beteiligten (Verlader, Spediteure, Reeder, Häfen) eine grosse Herausforderung dar. Wirtschaftliche Beeinträchtigungen durch den Ausfall von Schiffstransporten auf dem Rhein haben Auswirkungen auf die gesamte Transportkette: Erhöhte Planungsunsicherheit, die Nichteinhaltung von Lieferzeiten und höhere Kosten beim Wechsel auf andere Verkehrsträger.
Eine Alternative ist die Verschiffung ab den Südhäfen in Frankreich oder Italien. Unsere Fachspezialisten beraten Sie gerne unter exportseaschneider-transportcom oder Tel. +41 61 365 96 90



Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Damit die Seite korrekt angezeigt wird, sollten Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers einsetzen.